Kooperations-, Beteiligungs- und Akquisitionsmanagement
(Mergers & Acquisitions)

Um langfristig an den Märkten bestehen zu können, ist es oftmals anzuraten oder gar notwendig, eine offensive Kooperations- oder Übernahmestrategie zu entwickeln.

Vielfältige Ursachen, wie zum Beispiel der Erhalt und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, der Zugang zu neuen Märkten und Technologien oder auch die Erweiterung des Produktportfolios machen ein expansives Handeln in dieser Form erforderlich.



Unsere Aufgabe sehen wir in der internen und externen Prüfung der Optionen. Hierzu gehört es, in ersten Schritten das Suchfeld zu definieren, Kooperations- und Beteiligungsmöglichkeiten auszuloten und Verbindungen zwischen den potentiellen Partnern herzustellen.

Nach einer konkreten Eingrenzung der Alternativen gilt es, diese dezidiert hinsichtlich der Kosten und Nutzen sowie auch bezüglich der Chancen und Risiken zu bewerten. Dieses schließt je nach Kundenwunsch auch die Due Diligence, die Vertragsverhandlungen und die Begleitung bei der Unternehmens- und Prozessintegration mit ein.