Veräußerung

Den richtigen Käufer finden und hinter die Kulissen schauen. Die Veräußerung eines Unternehmens stellt die Besitzer oft vor die schwierigen Fragen des Wertes und der Zukunft des Unternehmens. Zudem belasten Verkaufsgerüchte oftmals die eigene Belegschaft und die Außenwahrnehmung durch den Markt. Nicht zuletzt halten verunsicherte Kunden Aufträge zurück, da Verkaufsgerüchten oftmals wirtschaftliche Schwierigkeiten unterstellt werden.



Der Verkauf eines Unternehmens ist akribisch vorzubereiten und sensibel durchzuführen.

Hier gilt es, Unterstützung zu leisten und in den internen Reihen der Eigner eine gemeinsame Position zu erarbeiten, die die Verkaufspläne gemeinschaftlich trägt, und Alternativen zu erarbeiten und zu bewerten. Hierzu gehört es auch, Bedingungen zu formulieren, unter denen ein gemeinschaftlicher Verkauf vollzogen werden kann.

Im externen Umfeld muss ein geeigneter Käufer gefunden werden ohne das Unruhe am Markt und im eigenen Unternehmen entsteht.

Die Kaufgründe, Konditionen und Zukunftsperspektiven des Unternehmens sind bei den einzelnen Kaufinteressenten dezidiert zu prüfen und zu bewerten.

Unser Fokus liegt auf der Erlangung maximaler Zufriedenheit aller Beteiligten.