Im Fokus unseres Anspruchs stehen in erster Linie der Kunde und seine Bedürfnisse. Die Ausgestaltung unserer Kundenbeziehung erfolgt nach vier Leitgedanken:



Respekt bedeutet gegenseitig die Leistungen und Ideen jedes einzelnen zu würdigen, auch wenn Misserfolge und Fehlentscheidungen den Anlass und die Basis für die Kooperation bilden.

Jede Entscheidung verlangt stets einen respektvollen und verantwortungsvollen Blick auf alle Menschen und das Umfeld derer, die davon betroffen sein werden.

Sorgfalt ist für uns die Gewissenhaftigkeit und der Tiefgang, mit denen wir die uns anvertrauten Aufgaben für unseren Kunden bearbeiten. Probleme, die nur an der Oberfläche betrachtet werden, können nicht erfolgreich und nachhaltig gelöst werden.

Dialog impliziert für uns einen ehrlichen und vorbehaltlosen Austausch miteinander. Nur, wenn die Dinge für alle Beteiligten im offenen und verständlichen Dialog diskutiert werden, ist ein verantwortungsvolles und nachhaltiges unternehmerisches Handeln möglich.

Vertauen ist die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
Nur wenn die Bereitschaft und das Vertrauen auf beiden Seiten vorhanden sind, auch bei kritischen Umständen „die Karten auf den Tisch“ zu legen, kann eine Zusammenarbeit zum Wohle des Unternehmens gelingen. Notwendige Voraussetzungen hierfür sind Loyalität und die gegenseitige Zusicherung von Geheimhaltung und Datenschutz.